Jugendfeuerwehr Wietzen wiederholt Vorjahreserfolg

 

Die Gemeindewettbewerbe der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Marklohe fanden auf dem Sportplatz hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Holte statt. Die Jugendfeuerwehr Wietzen die auch Mitglieder aus Holte – Langeln hat fungierte als Gastgeber. Die Ortsfeuerwehr Holte – Langeln sorgte für die Beköstigung mit Getränken und Bratwurst. Nach dem A – Teil, Vorführung eines Löschangriff mit anlegen von Knoten und Stichen ging es für die vier Gruppen auf den Sportplatz. Hier war der B – Teil, ein Staffellauf als Schnelligkeitsübung zu absolvieren. Unter den Augen von zahlreichen Zuschauern und Gästen konnte die Jugendfeuerwehr Wietzen ihren Vorjahreserfolg wiederholen und siegte mit 1342 Punkten.

 

JFWWettbewerbe2019Westfal © Samtgemeinde Marklohe

Enno Westfal und seine Gruppe durften erneut den Samtgemeindepokal und die Medaillen von Gemeindejugendfeuerwehrwart Björn Dieckhoff in Empfang nehmen. Mit 1329 Punkten belegte Blenhorst – Bötenberg den zweiten Platz vor Marklohe mit 1297 Punkte und Buchhorst – Behlingen 1283 Punkte.

Gemeindebrandmeister Jörg Kleine und Verwaltungschefin Dr. Inge Bast – Kemmerer freuten sich das alle nach dem anstrengenden Gemeindefeuerwehrtag wieder fit dabei waren und einen ordentlichen Wettbewerb gezeigt haben. Unter den Gästen waren auch der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Tristan Müller und Sachbearbeiterin Lena Tönjes von der Verwaltung.

Text & Fotos: Uwe Schiebe