Rolf Gajus für 50 Jahre DRK geehrt

Lemke. Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft standen auch bei der Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Lemke – Oyle in der Sozialstation im Mittelpunkt. Bei Kaffee und Kuchen informierte die Vorsitzende Ursula Wesely über die zahlreichen Aktivitäten des Vereins. Dadurch das sich der Ortsverein Marklohe aufgelöst hat, hat sich der Mitgliederbestand auf 195 Mitglieder erhöht. Bei sechs Blutspendeterminen in Marklohe, Lemke und Oyle lieferten insgesamt 532 Spenderinnen und Spender ihren Lebenssaft ab. Am Gemeindefeuerwehrtag in Lemke präsentierte sich der Ortsverein und konnte 48 neue potenzielle Stammzellenspender werben. Die regelmäßigen Spiele- und Bingo – Nachmittage waren gut besucht, ebenso das Treffen des Singkreises unter der Leitung von Wilfried Weiß. Im Winterhalbjahr fanden 12 Fahren zum Thermalbaden nach Bad Nenndorf statt. Die Tagesfahrten unter der Leitung von Heinz Hopmann führten nach Magdeburg, Osnabrück und Hildesheim. Das Jugendrotkreuz belegte den ersten Platz beim Kreiswettbewerb. Nach der Ferienpassaktion hat sich eine kleine Gruppe gefunden die von Celine Ellermann und Mathes Dettmer betreut wird. Für 10 jährige Mitgliedschaft konnten Tom Rettig, Celine Ellermann, Mareike Laue, Marja Hillmann und Wencke Hillmann geehrt werden. Mit einem Blumenstrauß und der Ehrennadel für 40 jährige Mitgliedschaft ehrten Ursula Wesely und ihre Stellvertreterin Martina Madsen Marion Harms, Dietgard und Hans – Joachim Nitsche. Die Ehrennadel für 50 Jahre erhielt Rolf Gajus. Die Ehrung für Mariechen Nowotny und Elke Kanning für 40 Jahre sowie für Anne Nietfeld, Viktoria Gehre und Heinz Straßburg für 15 Jahre wird später nachgeholt.
Der nächste Blutspendetermin ist am 20. März in der Grundschule in Lemke. Am 07. Mai findet eine Tagesfahrt zur Insel Norderney statt.

Text: Uwe Schiebe

Author: Uwe Schiebe

US